Kia Soul EV 2014

Öko-Zertifkat für Kia Soul EV

Der Kia Soul EV kommt im September des Jahres auf den Markt und dürfte Interessenten vor allem mit einem fairen Preis von 32000 Euro überzeugen. Die Alternative zum E-Golf und BMW i3 kann insbesondere mit niedrigen Batteriekosten überzeugen. Der Soul von Kia wird nicht bei allen Händlern angeboten, vor allem Händler, die sich auf Modelle mit Strom spezialisiert haben, werden den Kia Soul EV im Portfolio führen. Nicht nur optisch, sondern auch in technischer Hinsicht, weiß der Soul EV zu überzeugen. Die Ingenieure haben sich für ihre Kunden ein interessantes Paket ausgedacht. Eine innovative Batterie und eine hohe Energiedichte steht bezeichnend für das Kia-Modell. 27 kWh liefern die 192 Lithium-Ionen-Polyme Akkus. Die Batterie im Kia Soul EV wiegt 282 Kilogramm und soll einer Reichweite von 200 Kilometern Stand halten. Überzeugen dürfte auch die siebenjährige Garantie bis 150.000 Kilometer, die auch für die Batterie gilt, nicht zuletzt wurde der Kia Soul EV jüngst mit dem begehrten TÜV Nord Öko-Zertifikat ausgezeichnet. Weiterlesen

ADAC Opel Rallye Cup

Rallye-Talente für Morgen dank Opel-Förderung

Der Saisonstart des ADAC Opel Rallye Cups findet vom 25.-26.April.2014 am Vogelsberg rund um den Schlitz statt. Hier können die jungen Fahrerteams aus Europa ihr Können in den völlig identischen Rallye-Fahrzeugen Opel ADAM zeigen und um Preisgelder und Platzierungen wetteifern. Im vergangenen Jahr überraschte diese Klasse mit ihren 140 PS starken Rallye-Wagen mit viel Spannung und jede Menge spektakulären Ereignissen im Rennverlauf. Für den ADAC Opel Rallye Cups konnten sich die besten Fahrer unter 27 Jahren qualifizieren und die Top-Fahrern erwartet in der nächsten Saison ein Start im ADAC Opel Rallye Junior Team. Im Junior Team von Opel erreichen die jungen Fahrer das nächsthöhere Förderungsniveau, mit dem die vielversprechenden Talente Schritt für Schritt aufgebaut werden sollen. Weiterlesen

Reifendruck Kontrolle am Auto

Reifendruck kontrollieren: Mit Sicherheit besser fahren

Für viele Autofahrer ist der notwendige Halt an der Tankstelle bereits ein lästiges Übel. Kurz Sprit nachfüllen, an der Kasse noch schnell Zeitung und Kaugummi mitnehmen, und schon geht es zurück auf die Straße. Doch gerade die stellt besondere Ansprüche an das Fahrzeug. Deshalb sollten Sie sich für den persönlichen Boxenstopp regelmäßig ein wenig mehr Zeit nehmen. Beispielsweise, um den Reifendruck zu überprüfen. Spritsparen durch richtigen Reifendruck ist möglich. Und Fahren wird sicherer. Weiterlesen

alfa romeo

Alfa Romeo – „Der Porsche aus Italien für den kleinen Mann“

Die Überschrift bitte nicht falsch verstehen, doch besser kann einfach ein Alfa Remeo nicht beschrieben werden. Die Marke gehörte lange Zeit zu Fiat und bildete die sportliche Marke im Konzern. Eigenständig war Alfa – wie die Automarke Alfa Romeo, auch von seinen Fans genannt wird – bis 1986. Doch die Glanzzeit der Fahrzeuge von Alfa Romea war eigentlich immer die Zeit, in der die Automarke eigenständig war. Alfasud, und die Giulietta waren der Inbegriff des sportlichen Fahrens. Weiterlesen

Sommerreifen

Ostern – Ihr Stichtag für den Wechsel auf Sommerreifen

Falls auch Sie zu der Gruppe der Autofahrer gehören, die sich bisher noch nicht dafür entschieden haben, Ihr Fahrzeug mit Ganzjahresreifen auszustatten, dann stellen Sie sich wahrscheinlich auch jedes Jahr die Frage, wann der richtige Zeitpunkt ist, die Winterreifen gegen Sommerreifen auszuwechseln. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, dann richten Sie sich doch einfach nach der sogenannten O-Regel, des ADAC. Diese rät, dass Autofahrer von Oktober bis Ostern Winterreifen benutzen sollten. Zu Ostern können Sie dann Ihre Winterreifen gegen Sommerreifen von pkwteile.de austauschen. Weiterlesen

Werkstatt

Warten Sie mit einer notwendigen Autoreparatur nicht zu lange

Defekte Teile am Auto verursachen nicht nur unangenehme Geräusche, sondern können das Fahrverhalten und die Sicherheit im Straßenverkehr maßgeblich beeinflussen. Es dringend notwendig, Radlager und andere Verschleißteile zu überprüfen und im Zweifelsfall direkt austauschen zu lasse. Günstige Angebote für Radlager, Bremsen und mehr gibt es unter http://www.autoteiledirekt.de/ zu kaufen. Weiterlesen

ьв

Volkswagen – der Autohersteller aus Wolfsburg

Schon früh war VW Deutschlands größte Automarke. Versuche mit dem 1500er und dem 411er verliefen unbefriedigend. Schließlich, die Bilanzen gerieten bereits in Schieflage (zudem hatte man gerade die Marken Audi und NSU übernommen), half ein Deus ex machina. Einer der erfolgreichsten Autostilisten, der Italiener Giorgetto Giugiaro, entwarf den VW Golf, ein Modell, das eine neue Wagenklasse begründen sollte. Das Prinzip – Schrägheck plus Frontmotor – stammte vom englischen Morris Mini. Giugianro, berühmt für die Gabe, italienisches “Bel Design” mit strenger Geometrie zu vereinen, leistete mit dem Golf sein Meisterstück. Der kompakte Wagen trug mit seiner Heckklappe nicht nur den veränderten Kaufgewohnheiten Rechnung, sondern passte auch in die aufs Sparen fixierte Ära der “Ölkrise”. VW Autos veränderten sich im Laufe der Zeit. Weiterlesen

Reifen

Mehr Sicherheit und geringerer Benzinverbrauch durch die richtigen Reifen

Das Auto, des Deutschen liebstes Kind bedarf neben Benzin oder Diesel auch noch einiger anderer technischer sowie mechanischer Dinge, damit Sie sicher durch den täglichen Straßenverkehr kommen. Damit Sie den Winter mitsamt Ihrem Auto gut überstehen und gut voran kommen, sollten Sie sich frühzeitig Winterreifen oder Allwetterreifen zulegen und aufziehen lassen. Seit dem 04.12.2010 ist eine Neuregelung in Kraft getreten, nach der die Autofahrer bei Schnee und Eis Winterreifen fahren sollten. Im Schadenfall haftet keine Versicherung. Weiterlesen